BOREK

borek
Borek

Als variationsreicher Akt unter den türkischen Genüssen kommen Börek (Türkischer Ausdruck für „Pastete“) in vielerlei Formen und mit einer ganzen Ladung unterschiedlicher Füllungen daher. Es gibt sie rund, eckig, spiralförmig oder in Blockform.

Gefüllt werden sie mit Käse, Gemüse, Fleisch oder Kartoffeln. Ausgangsbasis ist so genannter Yufka-Teig, eine spezielle Form des Blätterteigs. Börek schmecken sowohl im warmen als auch im kalten Zustand sehr gut, weshalb sie als idealer Imbiss für den kleinen Hunger zwischendurch gelten.