CHILI CON CARNE

chili-con-carne
Chili Con Carne

Bei diesem Klassiker streiten sich bis heute die Gemüter darüber, ob der Ursprung in Mexiko oder in Texas liegt. Die einzige Gemeinsamkeit aller Chilis sind Fleisch und eben Chili, ja, sogar dabei gibt es Uneinigkeit über die Art des verwendeten Fleisches. Auch bei den Chilisorten ist alles von sehr mild bis sehr scharf erlaubt, ganz so, wie Koch und Kunden dies am liebsten mögen.

Oregano, Koriander, Lorbeerblätter, Pfeffer und Kreuzkümmel dürfen als Gewürze ebenso in keinem Chili fehlen wie Tomaten, Zwiebeln und rote Bohnen als weitere Geschmacksträger. Die Verwendung der roten Bohnen wird zudem oftmals damit begründet, dass Chili Con Carne immer schon ein Arme-Leute-Essen war. Bohnen waren immer schon billiger, als Fleisch, deshalb ergänzten oder ersetzten sie die Fleischeinlage oft, wenn Fleisch zu kostspielig war.