Día de los Muertos: Die besten Gerichte zum mexikanischen Feiertag

31. Oktober 2018

Am Día de los Muertos - einem der wichtigsten Feiertage in Mexiko - gedenken die Menschen ihren verstorbenen Liebsten und Vorfahren. Die ganze Feier dauert jeweils drei Tage, vom 31. Oktober bis zum 2. November des jeweiligen Jahres. Auch in Amerika und Europa wird der Tag immer bekannter - nicht zuletzt dank Filmen wie “Coco” von Pixar oder dem neuesten James Bond-Teil “Spectre”.

Dieser mexikanische Feiertag ist kulturell sehr tief verankert und den Menschen bis heute sehr wichtig. Gefeiert wird der Brauch mit vielerlei Dekorationen und Essen - unter anderem sieht man zum Beispiel in Strassen und Geschäften viele sogenannte “Calaveras”. Dies sind Skelette, die entweder aus Kunststoff, oft aber auch aus Zucker gemacht sind!


Kein Tag zum Trauern

Obwohl sich am Día de los Muertos alles um die Toten dreht, ist es für die mexikanische Bevölkerung kein Trauertag! Stattdessen feiern sie ein riesiges Fest, um ihre Verstorbenen, die an diesem Tag zu Besuch aus dem Jenseits auf die Erde zurückkehren, zu ehren und sich an sie zu erinnern. Dies geschieht mit Musik, Tänzen, Dekorationen und vor allem einem: Viel gutem Essen!


Ein wahrer Totenschmaus

Spezialitäten wie die “Calaveras de azúcar”, Totenschädel aus Zucker, oder auch das “Pan de Muerto” sind beliebte Naschereien an diesem Feiertag.

Doch es werden nicht nur Desserts verteilt: Auf grossen Altären und Tischen werden allerlei leckere mexikanische Spezialitäten aufgetischt. Traditionelle Gerichte aus der mexikanischen Küche wie Tamales, Mole Sauce, Horchata und Empanadas finden sich auf den meisten Esstischen während diesem Fest.

Du willst dieses Jahr auch das mexikanische Totenfest feiern und fragst Dich, wie Du das mit dem richtigen Essen tun kannst? Kein Problem. Das gehört am Día de los Muertos unbedingt auf Deinen Teller:


Die besten mexikanischen Gerichte für Día de los Muertos:

1. Burritos

Ein Gaumen-Traum eingerollt in weichen Tortillas… Reis, Bohnen, Hackfleisch, Tomaten, Avocado und Käse machen den Burrito zu einem echten Schmaus der mexikanischen Küche.

2. Tortas

Was vom Namen her auf ein Dessert schliessen lässt, ist eigentlich ein sehr leckeres, mexikanisches Sandwich! Ein knuspriges Baguette belegt mit all den Goodies, die wir aus der mexikanischen Küche kennen: Bohnen, Avocado, Salsa… Und weitere Zutaten nach Wunsch.

3. Quesadillas

Es ist Käse, in einem Tortilla, gebacken oder frittiert. Müssen wir mehr sagen? <3

4. Tacos & Taquitos

Auch bei mexikanischem Essen ist das Finger Food vertreten: Tacos werden nach Belieben befüllt und dann von Hand geniessen.

5. Fajitas

Original aus der Tex-Mex-Küche, aber heute nicht mehr aus mexikanischen Restaurants wegzudenken: Lecker gegrilltes und gewürztes Fleisch in warmen Tortillas, serviert mit Salsa, Pico de Gallo, Guacamole und Sour Cream. Mmmmh!

 

Die besten Spezialitäten und Gerichte aus der leckeren mexikanischen Küche findest Du bei uns auf EAT.ch. Einfach Deine PLZ eingeben und loslegen:

Jetzt bestellen!



Diese Beiträge könnten Dir auch gefallen:


Halloween: Der kulinarische Guide von EAT.ch
26. Oktober 2018
Wie feierst Du Halloween am Besten? Natürlich mit einem Haufen leckerem Essen! Wer will am Tag der Spukgestalten schon den gruseligen Abwasch erledigen?

Weiterlesen

3 Mahlzeiten, die Würze in Deinen Herbst bringen 
12. Oktober 2018
Der Herbst ist da und bringt mit sich neben schön gefärbten Blättern halt auch Regen und kalte Tage! Dafür aber auch gutes Essen...



Weiterlesen

Was ist Dein Soul Food? Finde es mit diesem Quiz heraus!
4. Oktober 2018
Du hast Dich schon immer gefragt, welches Essen am Besten zu Deinem innersten Wesen passt? Mit unserem Quiz findest Du es heraus! 


Weiterlesen